Abruzzen Italien - bezahlbares Feriendomizil . . .

Objekt-Nr. 0-5732623

Preis

Kaufpreis
119 000,00 €
Courtage
Keine Käuferprovision

Details

Wohnfläche
115 m²
Grundstücksfläche
1850 m²
Zimmer / Räume
4
Nutzungsart
Wohnen
Vermarktungsart
Kauf
freier Stellplatz
4
Stellplatz Garage
4

Objekt-Nr.: 0-5732623

Objektbeschreibung

Urlaubsimmobilie / Abuzzen

Paglieta ist eine italienische Gemeinde mit 4208 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Chieti in der Region Abruzzen.

Geographie
Paglieta liegt etwa 60 Kilometer südöstlich der Provinzhauptstadt Chieti auf einem Hügel auf der rechten Seite des Flusses Sangro, rund zehn Kilometer vor dessen Mündung bei Torino di Sangro ins Adriatische Meer. Paglieta ist ein Landwirtschaftszentrum im Sangro-Tal (Olivenanbau, Weinbau).
Zur Gemeinde Paglieta gehören die Ortsteile (frazioni) Collemici, Molina, Piana del Mulino, Piano della Barca, Prato, Ranco, SantEgidio und Torre. Die Nachbargemeinden sind Atessa, Casalbordino, Fossacesia, Lanciano, Mozzagrogna, Santa Maria Imbaro und Torino di Sangro.

Geschichte
Der Ort wurde zum ersten Mal Ende des 12. Jahrhunderts als Palletum oder Castrum Palletae erwähnt (von lat. palea, Stroh). Er gehörte den Familien Lanciano (14. Jahrhundert) und Pignatelli (ab dem 16. Jahrhundert).

Wirtschaft
Zwischen den Gemeinden Atessa und Paglieta in dem Val di Sangro befindet sich die größte Produktionsstätte für leichte Nutzfahrzeuge in Europa. Es umfasst eine Fläche von etwa 1.200.000 m² (120 ha), davon bebaut 344.000 m² mit rund 5.200 Arbeitsplätzen. Das Werk Sevel (Società Europea Veicoli Leggeri) wurde 1981 als Joint-Venture zwischen Fiat und PSA Peugeot Citroën gegründet und ist für den gesamten Produktionszyklus konzipiert.

Weinbau
In der Gemeinde werden Reben der Sorte Montepulciano für den DOC Wein Montepulciano dAbruzzo angebaut.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Telefon +49 7742 96 777

AUFGEPASST : Ausbaureserve im Dachgeschoss!!!

Energie

Kontakt


Zurück zur Übersicht Kontakt zu diesem Objekt Exposé Drucken